Vom 22. Nov. bis 01. Dez. steht die Esche im keltischen Baumhoroskop. Die Bedeutung der Esche erfährst du hier:

Bei der Esche handelt es sich definitiv um einen Baum mit ganz besonderen Energien. Sie wurde schon von den Kelten als magischer Lebensbaum verehrt. Unzertrennlich mit Zauberei und der Welt der Götter verbunden. Damit im Einklang gelten Menschen mit dem Baumkreiszeichen Esche als wahrlich zauberhafte Charaktere. Sie sind kreativ und legen großen Wert auf Individualität. Dabei sind sie freiheitsliebend und wissbegierig.

Esche-Geborene haben eine kreative Ader. In ihrem Freundes- und Familienkreis sind sie mit ihrer lebensbejahenden Ausstrahlung oft erster Ansprechpartner für Probleme, womit sie die Harmonie in ihrem Umfeld fördern.

Die Esche ist die einzige einheimische Baumart, die ihre Blätter im Herbst im grünen Zustand abwirft. Die reifen, braunen Früchte bleiben jedoch in Form zweisamiger Nüsse mit einseitigen Flügeln über den ganzen Winter hindurch an den Ästchen.

Auch im Schwarzwald wachsen Eschen. Für unseren Holzschmuck verwenden wir das Holz der Esche allerdings bisher nicht.

Welche Baumarten wir für unseren Schmuck aus Holz verwenden und die Bedeutungen dazu kannst du dir hier ansehen.